Urlaub mit Hund auf Sylt

| Wissenswertes

Ein gemeinsamer Urlaub mit dem besten Freund des Menschen macht noch mehr Spaß, je mehr gemeinsame Freizeitmöglichkeiten das Urlaubsziel bietet. Die Insel Sylt glänzt in dieser Hinsicht nicht nur mit einer wunderschönen Landschaft, sondern auch mit langen Sandstränden, an denen sich Zwei- und Vierbeiner austoben können. Neben zahlreichen, abwechslungsreichen Wanderwegen sind besonders Strandspaziergänge wundervoll. Auf Sylt sind Hunde sehr willkommen, es gibt ganze 15 ausgewiesene Hundestrände und zahlreiche hundefreundliche Ferienwohnungen.

Unser Tipp: Kommen Sie zur Nebensaison

Nach Herzenslust kann Ihr Hund im Sand und in den Wellen austoben, andere Hunde beschnuppern und Sie mit anderen Hundebesitzern plauschen. Während der Saison vom 15. März bis 31. Oktober stehen Ihnen und Ihrem Vierbeiner dafür 16 Hundestrände mit unberührter Natur zur Verfügung. Eine Ausnahme bilden Blindenführhunde und Behindertenbegleithunde aufgrund ihres bestimmungsgemäßen Einsatzes und ihrer Ausbildung: Diese dürfen natürlich alle Strände besuchen. Wir heißen Hunde ebenfalls zu jeder Zeit willkommen. Hier finden Sie unsere Ferienwohnungen für einen Urlaub mit Hund.

Ein Geheimtipp für alle Hundebesitzer ist die Nebensaison vom 1. November bis 14. März: In diesem Zeitraum dürfen Hundehalter alle Sylter Strände für Spaziergänge betreten. Eine Anleinpflicht gilt zu dieser Zeit nur in stark frequentierten Bereichen. Besonders das milde Klima im Herbst und leere Strände bieten sich optimal für einen Urlaub mit Hund an. Trotzdem bitten wir Sie an allen Stränden Rücksicht auf andere Hundehalter und Spaziergänger zu nehmen. Dazu gehört auch, die Hinterlassenschaften Ihres Hundes zu beseitigen. Kotbeutel finden Sie an fast jedem öffentlichen Mülleimer.

Wenningstedter Hundstage vom 4. bis 9. März 2018

Die „Hundstage“ bieten jeweils eine Woche lang ein buntes Unzerhaltungsprogramm für Hundeliebhaber und die Vierbeiner. Spaziergänge, Wettbewerbe und Tipps rund um unseren vierbeinigen Freund und seine artgerechte Haltung. Die Hundstage begeistern neben Menschen aus der ganzen Republik auch viele Einheimische. Detailinformationen zu den Hundstagen erhalten Sie hier.

 

Hundestrände auf Sylt 

In der Hochsaison können Sie an den folgenden Hundestränden gemeinsam mit Ihrem Liebling das Meer, die frische Nordseeluft, die Sonne und den Strand genießen. Während es in Rantum die meisten Hundestrände gibt, bestechen die Kampener Hundestrände mit weiten Dünenlandschaften und unberührter Natur. In Wenningstedt können Sie neben den Hundestränden die einzigartige Heide- und Dünenlandschaft sowie das Rote Kliff bestaunen.

Westerland
1 | Strandübergang Nordseeklinik
2 | Strandabschnitt Baakdeel
3 | Dikjen Deel (FKK-Strand)

Wenningstedt
4 | Übergang Campingplatz (FKK-Strand, Achtung Anleinpflicht)
5 | Übergang Seestraße

Kampen
6 | Abschnitt A, Strandübergang Buhne 16 (FKK-Strand, Achtung Anleinpflicht)
7 | Abschnitt N, Strandübergang Sturmhaube (Achtung Anleinpflicht)

Hörnum
8 | Strandübergang Kap-Horn (FKK-Strand)

Rantum
9 | Nord 15, Campingplatz
10 | Süd 5, Henning-Rinken-Wai
11 | Süd 9, Tadjem Deel (FKK-Strand)
12 | Samoa (FKK-Strand)
13 | Sansibar (FKK-Strand)

List
14 | Strandabschnitt 17 (Achtung Anleinpflicht)
15 | Strandabschnitt 19 (FKK-Strand, Achtung Anleinpflicht)

 

Bildquellen:
shutterstock/HTeam, shutterstock/Kateryna Moskalenko, schweitzer media

zurück zur Liste